Press "Enter" to skip to content

Geschichte interaktiv 19: Die Welt um 1500 II – Reformation

DVD Geschichte interaktiv 19Die DVD „Reformation“ (Geschichte interaktiv 19) ist die zweite aus dem Themenbereich „Die Welt um 1500“. Während die erste mit dem Titel „Renaissance“ (Geschichte interaktiv 18) sich mit Territorialisierung, Frühkapitalismus, Humanismus und Wandel des Weltbildes befasst, widmet sich die vorliegende DVD dem Thema „Reformation“.
Alle Filme sind jeweils auf Deutsch und Englisch verfügbar. Didaktische Zusatzmaterialien stehen als Download zur Verfügung. Dazu gehören umfangreiche Materialien und Arbeitsblätter auf Deutsch sowie die englischen Sprechertexte und ein englisches Glossar.

Die DVD ist in einen Hauptfilm und sechs Module unterteilt. Der Hauptfilm befasst sich zunächst mit der Kritik an der Kirche im Spätmittelalter. Hier werden die Verweltlichung der Kirche am Beispiel Albrechts von Brandenburgs und der Ablasshandel angeführt. Daran anknüpfend werden der Beginn der Reformation und die reformatorische Botschaft erläutert. Neben Martin Luther werden auch Huldrych Zwingli und Johannes Calvin als Reformatoren vergleichend dargestellt. Weitere Themen des Hauptfilms sind die Täuferbewegung, die Bildung von protestantischen Staatskirchen in Skandinavien und England sowie Religionskriege und Konfessionalisierung.

Die Module vertiefen einzelne Aspekte, die teilweise schon im Hauptfilm angesprochen werden. Modul 1 zeichnet den Lebensweg Martin Luthers nach und stellt die zentralen Inhalte der reformatorischen Lehre dar. Modul 2 befasst sich mit den durch den Buchdruck möglich gewordenen Neuen Medien der Reformationszeit: theologische Schriften, Flugblätter und Karikaturen. Reformation und Buchdruck werden – auch am Beispiels der Lutherbibel – als zwei sich gegenseitig fördernde Entwicklungen dargestellt. In Modul 3 wird der Frage nachgegangen, welche sozialen Veränderungen die Reformation bis hin zum Familienleben mit sich bringt. Thema von Modul 4 sind der Bauernkrieg sowie die Kirchenspaltung bis zum Augsburger Religionsfrieden 1555.

Die Module 5 und 6 stellen zwei Exkurse dar. Modul 5 ist besonders für die Sekundarstufe I geeignet und zeigt anschaulich das Alltagsleben im Hause Luther. Modul 6 erläutert am Beispiel des Doms zu Wetzlar als einer seit 1561 genutzten Simultankirche den Unterschied zwischen evangelischem und katholischem Gottesdienst und ist besonders für den evangelischen und katholischen Religionsunterricht geeignet.

Fazit: Durch den modularen Aufbau und die variabel einsetzbaren Zusatzmaterialien eignet sich die DVD für unterschiedliche Anspruchsniveaus von den höheren Jahrgängen der Sekundarstufe I bis zur Sekundarstufe II im Grund- und Leistungskurs. Besonders hervorzuheben sind die beiden Module 5 und 6, die für die Sekundarstufe I geeignet sind. Die Länge der Filme eignet sich gut für den praktischen Einsatz, weil innerhalb einer Schulstunde noch Zeit zur Nachbesprechung oder vertiefenden Weiterarbeit bleibt. Die Form der Darstellung ist einerseits anschaulich, andererseits auch historisch differenziert. Die Filme sind im Gegensatz zu vielen TV-Dokus weder langatmig noch reißerisch, sondern haben einen sachlichen Stil und das richtige Tempo für den Unterricht. Die Filme der DVD sind sowohl zum Einstieg in eines der Themen als auch für eine abschließende Zusammenfassung sehr gut geeignet. Die Zusatzmaterialien bieten zahlreiche Möglichkeiten zur Vertiefung. Für ältere Schülerinnen und Schüler müssen für längere Textquellen und vertiefende Historikertexte Geschichtsbuch oder andere Materialien herangezogen werden.
Prof. Dr. Barbara Stollberg-Rilinger von der Universität Münster übernahm die wissenschaftliche Beratung und bewertet im Interview die historischen Zusammenhänge aus aktueller Forschungsperspektive.

Christoph Terno

Inhalt

Hauptfilm

Reformation in Europa (25:27 Min.)
(Kirche und Christentum vor der Reformation, Reformatoren: Luther, Zwingli und Calvin, Täuferbewegung in Münster, Staatskirchen in Skandinavien und Engalnd, Religionskriege und Konfessionalisierung)

Module

1. Martin Luther (13:07 Min.)
(Vom Kritiker zum Reformator, Worms und die Folgen, Luthers Lehre, Schattenseiten und Ausblick: Luthers Lehre bis heute)

2. Reformation als Medienereignis (14:38 Min.)
(Propaganda – der Papst als Antichrist, Luther-Bibel, Medienereignis Reformation)

3. Refomation im Alltag (14:38 Min.)
(Klöster, Ehe und Familie)

4. Reformation im Reich (17:53 Min.)
(Städte als Zentren der Reformation, Bauernkrieg, Kaiser und Fürsten)

5. Alltagsleben im Hause Luther (9:52 Min.)
(Exkurs für die Sek. I)

6. Gottesdienst heute im Dom zu Wetzlar (9:44 Min.)
(Exkurs für den evangelischen und katholischen Religionsunterricht)

ISBN

978-3-942618-37-3

Preis

49,90 €

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.